Freitag, 02 Dezember 2022

Schulband begeistert in Mariakirchen

Die Tournee der Schulband setzt sich fort:

Dieses Mal durfte die Schulband in Mariakirchen bei Arnstof im Schloss spielen. Das in Arnstorf ansässige Unternehmen Lindner veranstaltet seit gut 20 Jahren mit ihrer Bildungseinrichtung „Hans-Lindner-Institut“ den Existenzgründer-Wettbewerb „Ideen machen Schule“. In diesem Schuljahr haben isch über 1000 Schüler aus Niederbayern und Oberpfalz beworben und reichten ihre Ideen einer Firmengründung ein. Die besten Schülergruppen stellten nun in Junior- und Seniorstaffel eingeteilt ihre Ideen einer Experten-Jury vor, die am Ende dieses Finales die würdigen Sieger prämierte. Schirmherr Kultusminister Piazolo sendete Grußworte per Video. Stellvertretender Landrat Kurt Vallee und Bürgermeister Brunner sprachen ebenso wie Firmenleiterin Frau Lindner den Schülern ihre Anerkennung aus.

Unsere Schulband durfte bei dieser tollen mehrstündigen Veranstaltung die musikalische Gestaltung übernehmen. Dafür reisten Carina, Anna-Lena, Sina, Maria, Lukas, Lorenz, Jonathan und Severin schon in den Mittagsstunden an, trugen Instrumente und Verstärker in den großen Saal im Schloss. Bekannte Lieder von Bruno Mars, Pink, Silbermond, Sarah Connor und anderen wurden schwungvoll und mitreißend gespielt. Tosender Applaus und anerkennendes Nicken der gut 200 Gäste war der Lohn der jungen Musiker. In den Spielpausen durften sie sich am Buffet bedienen und unter dem Kastanienbaum vorm Schloss kurz entspannen.

Die Freude bei Musiklehrer und Reiseleiter Bernhard Grundwürmer war groß über den gelungenen Auftritt. „Wie schön, dass wir auch außerhalb der Schule wahrgenommen werden und Auftrittsmöglichkeiten bekommen. Das war wieder eine wunderbare Erfahrung für meine Schüler.“ Und auch die Schüler stimmten zu, als Keyboarderin Sina meinte: „Schee wars und saulustig“.