Dienstag, 03 August 2021

Startschuss der Pausenhofkonzerte an der Realschule Simbach

11:00 Uhr: Gleich gongt es zur Pause, doch deshalb sind die Schülerinnen und Schüler der Schulband nicht aufgeregt. Ihre Nervosität hat vielmehr mit der kleinen Bühne zu tun, die vor dem Musiksaal aufgebaut ist und Richtung Pausenhof zeigt. Dort stehen Sängerin Alina Enninger (9 c), Gitarristin Maria Welke (9 a), Bassist Lorenz Steiner (8 a) und Keyboarderin Sina Gschneidner (8 d). Unterstützt und gecoacht werden sie von ihrem Musiklehrer Bernhard Grundwürmer.

Sie haben sich den Song „Less than perfect“ von PINK ausgesucht und möchten mit einem Pausenhofkonzert den Realschülern eine Freude bereiten. Bereits nach den ersten leisen Klängen der Akustikgitarre gehen die Fenster der Klassenzimmer auf und überrascht blicken die Jugendlichen auf die kleine Musikgruppe im schönen Innenhof der Realschule. Als Alina mit ihrer beeindruckenden Stimme loslegt, sind die Jugendlichen nicht mehr zu halten. Begeistert klatschen sie im Rhythmus der Musik und genießen das Geschehen auf der kleinen Bühne. Am Ende des Liedes setzt tosender Applaus ein und noch einmal muss Alina eine Strophe und den bekannten Refrain singen, ehe der Pausengong das Kurzkonzert beendet.

Lassen Sie sich mit den folgenden Videos verschiedener Konzerte begeistern: Pausenhofkonzerte

Doch wie kam es zu diesem Pausenhofkonzert?
Am selben Ort, zur selben Zeit, nur zwei Wochen zuvor nahmen zwei Lehrkräfte im Pausenhof das Lied „All of me“ von John Legend für die Hochzeit einer Kollegin auf. Dieser musikalische Beitrag war eine willkommene Abwechslung im schulischen Alltag und sowohl Schüler als auch Lehrkräfte fanden diesen „Gig“ toll. So entstand die Idee, einmal pro Woche ein Pausenhofkonzert zu veranstalten.

Bernhard Grundwürmer freut sich bereits auf die nächsten Einsätze: „Im Juli treten wir einmal pro Woche auf und das nächste Event wird von meiner Kollegin Sandra Niebler organisiert."