Montag, 28 September 2020

Neue Schüler und Kollegen an der Realschule Simbach

Die Freude zu Beginn des Schuljahres war groß. Alle Schülerinnen und Schüler durften an die Realschule Simbach zurückkehren. In den Wochen zuvor hatte die Schulleitung mit dem Personalrat und dem Elternbeirat an der Umsetzung des Hygienekonzepts gearbeitet und die Eltern über sämtliche Regeln und Planungen ausführlich informiert. Somit stand einem reibungslosen Schulstart nichts im Wege. Mit Mundschutz „ausgerüstet“ gingen die Jugendlichen geordnet in ihre Klassenzimmer und besprachen mit ihren Klassenleitern nochmals die wichtigsten Hygieneregeln: z.B. regelmäßiges Händewaschen und Lüften, Abstand halten, etc.

„Die Jugendlichen haben sich mittlerweile schon daran gewöhnt und sie zeigen großes Verständnis für die Maßnahmen“, berichtet Realschuldirektor M.A. Alexander Leibelt.

Auch die Begrüßung der 89 neuen Schüler erfolgte trotz Einschränkungen herzlich. Jeder Fünftklässler durfte ein Elternteil mitnehmen und wurde von seiner Klassenleiterin in Empfang genommen. In ihren Klassenzimmern lernten sie ihre Mitschüler kennen und erhielten im Anschluss daran eine kleine Schulhausführung. In den nächsten Tagen werden die fünften Klassen intensiv begleitet, dem methodischen und sozialen Lernen viel Raum gegeben und somit der Start in eine schöne Schulzeit an der Realschule erleichtert.

Die Schulfamilie konnte sich auch über einige neue Kolleginnen und Kollegen freuen. Frau Selma Baumgartner kehrte an die Realschule Simbach zurück und unterrichtet die Fächer Englisch und Geschichte, Frau Theresa Danzer Mathematik und katholische Religionslehre und Frau Viola Loibl Deutsch und Geschichte. Als weitere Verstärkung des Lehrerkollegiums kamen Herr Georg Moller (Mathematik/ Sport männlich) und Frau Ilona Wagnhuber (Sport weiblich). Die gesamte Schulfamilie freut sich auf eine vertrauensvolle und produktive Zusammenarbeit.