Montag, 28 September 2020

Neuntklässler besuchen das Berufsinformationszentrum

Im Rahmen der „Beruflichen Orientierung“ besuchten die vier neunten Klassen in Begleitung ihrer Lehrkräfte Elke Bauer, Stefanie Göbl, Nicole Stöger und Paul Wehrl das Berufsinformationszentrum (BiZ) in Altötting.

Nach einer kurzen Begrüßung erhielten die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Möglichkeiten dieser Einrichtung. Besonders interessant für die künftigen Berufseinsteiger war das Internetprogramm „BERUFENET“, denn dort sind ca. 3200 aktuelle Berufsbeschreibungen zu finden und man erfährt alles rund um die Themen Arbeitsmarkt, Berufs- und Studienwahl, Stellensuche sowie Weiterbildung. Frau Mittermeier und Frau Meixner, Beraterinnen des BiZ, nahm sich lange Zeit, um den Neuntklässlern den Umgang mit diesem Programm nahezubringen: Bei Eingabe des Wunschberufes haben sie die Möglichkeit, alles über die Zugangsvoraussetzungen, Tätigkeiten, Ausbildung und Perspektiven nachzulesen.

Im Anschluss an diese Einführung ging es an die Computerarbeitsplätze, und die Jugendlichen konnten nach sämtlichen Berufen selbstständig recherchieren und sogar Filme dazu ansehen. Mit diesem Hintergrundwissen können sie sich später auch über das Internet von zu Hause aus besser informieren.

Voller neuer Eindrücke und vielleicht auch weiteren Berufsideen kehrten die Neuntklässler an die Realschule zurück.