Samstag, 08 August 2020

Abschlussfahrt der Klasse 10 b nach Berlin

Einen Start in das neue Schuljahr, wie man ihn sich wünscht, durften die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 b erleben. Am Montag, den 09. September, starteten sie gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Marianne Maierhofer und Annemarie Hölzl zur Abschlussfahrt nach Berlin.

Gleich zu Beginn konnten alle auf einer abwechslungsreichen Stadtführung einen ersten Eindruck von der Hauptstadt und seiner Geschichte gewinnen. Vom Brandenburger Tor über die East Side Gallery bis hin zur Gedenkstätte Plötzensee wurde die vielfältige Geschichte der Stadt erfahrbar. Eine ganz besondere Art, Prominenten und Persönlichkeiten der Geschichte zu begegnen, bot nachmittags der Besuch von „Madame Tussauds“ Wachsfigurenkabinett.

Voller Eindrücke aus dem Besuch der Gedenkstätte Hohenschönhausen auf dem Gebiet der ehemaligen zentralen Untersuchungshaftanstalt der Staatssicherheit der DDR durften die Abschlussschüler am Mittwoch an einer Plenarsitzung des Bundestages teilnehmen. Im Anschluss daran nahm sich der Bundestagsabgeordnete Max Straubinger Zeit für die Gäste aus Simbach. Ihn konnten die Jugendlichen über sein Leben und seine Arbeit in der Politik ausfragen. Abends wurden sie dann von Max Straubinger im Paul-Löbe-Haus zu einem leckeren Abendessen eingeladen.

Am Donnerstag berührte die Schülerinnen und Schüler die Begegnung mit der grausamen Logik der Nationalsozialisten unter Adolf Hitler und deren verheerenden Folgen in der „Topographie des Terrors“, eine Ausstellung auf dem Gebiet des ehemaligen Gestapo Hauptquartiers. Aber auch ein Blick in die Zukunft durfte im Anschluss daran nicht fehlen: Im erst vor einer Woche eröffneten „Futurium“ konnte man zukunftsweisenden Technologien und Fragestellungen begegnen und so manches selbst ausprobieren. Am letzten Abend dann stand natürlich auch ein Besuch der Disco „Matrix“ auf dem Programm, die vielen aus der Serie „Berlin – Tag und Nacht“ bekannt ist.

Auf der Heimfahrt von Berlin stellten die Schülerinnen und Schüler letztlich begeistert fest:

„Wir konnten so viel erleben!“

„Berlin ist eine schöne Stadt!“

„In Berlin ist immer was los, man ist nie allein auf der Straße.“

„Wir kommen wieder!“