Dienstag, 27 Oktober 2020

Erfolgreiches Bewerbertraining für die Zehntklässler

Für die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen wurde ein intensives Bewerbertraining durch die AOK angeboten. Drei Schulstunden lang widmete sich die Referentin Frau Mitterer den Fragen und Antworten der angehenden Absolventen der Realschule Simbach.

Nach einer kurzen Vorstellung sollten sich die Jugendlichen zunächst Gedanken über ihre eigenen Stärken und Schwächen machen. Unter anderem wurden Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen und Kreativität genannt. Des Weiteren diskutierten die Klassen darüber, wie man sich beim Vorstellungsgespräch am besten präsentiert und wie Adressen für Ausbildungsplätze beschafft werden können. Auch die Praktika wurden als wichtiges Instrument zur Berufs-/ Ausbildungswahl genannt.

Ein Schwerpunkt des Bewerbungstrainings lag auf der Selbsttätigkeit der Jugendlichen. So erhielten sie einen Telefonleitfaden, der ihnen als Hilfestellung beim Erstkontakt mit Firmen dienen soll. Dieser muss vor dem ersten Anruf gut vorbereitet werden. Auch durften die Abschlussschüler in einen Einstellungstest hineinschnuppern. Unter Zeitdruck sollten sie versuchen, die ihnen gestellten Fragen in unterschiedlichen Bereichen (Wirtschaft, Rechtschreibung, etc.) möglichst korrekt zu beantworten.

Ein weiteres Hauptthema stellte das Vorstellungsgespräch dar. Sowohl die Vorbereitung dafür als auch das Gespräch selbst wurden bezüglich angemessener Kleidung, Verhalten und Auftreten beim Arbeitgeber ausführlich erörtert. Abschließend durften die Jugendlichen in einem Rollenspiel dann das zuvor Besprochene gleich ausprobieren und die Situation eines Vorstellungsgesprächs hautnah erleben. Das von den Mitschülern und Frau Mitterer gegebene Feedback zu den einzelnen „Bewerbungsgesprächen“ rundete die lehrreiche und interessante Veranstaltung ab.