Dienstag, 12 November 2019

Wahlpflichtfächergruppe I

  

 

Das Wahlpflichtfach MATHEMATIK ist der geeignete Zweig für

Schüler, ...

  • ... denen es Spaß macht, zu experimentieren.
  • ... die es interessiert, was hinter Alltagssituationen steckt.
  • ... die ausdauernd an komplexen Aufgaben arbeiten.
  • ... die keine Angst vor langen Aufgaben haben.
  • ... die Interesse und Begabung in Mathematik haben -

kurzum:
... denen Mathe leicht fällt!

 

Unterrichtsziele in der WPFG I - Mathematik:

  • problemlösendes Denken, rationales Argumentieren
  • vom anschaulich-konkreten zum abstrahierenden Denken
  • systematisches Vorgehen auch bei komplexer Aufgabenstellung
  • sicheres Beherrschen der Rechentechniken

 

Schwerpunkt: mathematisch-naturwissenschaftlich-technischer Bereich

 

Die Fächer Mathematik, Physik und Chemie werden in verstärktem Umfang unterrichtet. Hinzu kommt das Fach Informationstechnologie. Es beinhaltet Grundlagen von Technisches Zeichnen (CAD), Textverarbeitung und Informatik. In dieser Wahlpflichtfächergruppe werden vermehrt naturwissenschaftliche Experimente durchgeführt und ausgewertet, Gesetzmäßigkeiten bewiesen und die Natur in ihrer Vielfalt beobachtet und beschrieben.

 

Zielgruppe:

 

Diese Wahlpflichtfächergruppe richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler, die in einem technischen Beruf tätig werden wollen. Dazu zählen technische Assistenzberufe, elektrotechnische Berufe und informationstechnische Berufe. Die Wahlpflichtfächergruppe I ist die beste Vorbereitung für den Übertritt in den technischen Zweig der Beruflichen Oberschule (FOS/BOS). Eine andere spätere berufliche Orientierung ist natürlich ebenfalls möglich.

 

Abschlussprüfungsfächer: Deutsch, Englisch, Mathematik I und Physik