Offene Ganztagsschule

Drucken

Die Erledigung der Hausaufgaben ist für Schüler/innen wichtig, um im Unterricht gut mitzukommen und ihre schulischen Ziele zu erreichen. Dank des Projekts „Lernen fürs Leben“ der 8. Klassen bieten wir eine offene Ganztagsklasse an.

 Wieso Hausaufgabenbetreuung?

Unsere Fünft- und Sechstklässler erledigen im Anschluss an den Schultag ihre Hausaufgaben und haben die Möglichkeit vorbereitend zu lernen.
Zuverlässig betreut und angeleitet werden sie dabei von einer Lehrkraft  (Frau Höfler, Frau Hedler, Herr Spruzina, Frau Groh, Herr Gehring, Frau Göbl, Frau Wagnhuber, Frau Maierhofer oder Frau Stellner) und Schüler/innen der 8., 9. und 10. Jahrgangsstufe.
Die Schüler/innen machen ihre Hausaufgaben regelmäßig, entwickeln Systematik und trainieren ihr Arbeitsverhalten. Die Achtklässler unterstützen sie beim selbstständigen Lernen und geben Tipps.
Kontinuierliche Erledigung der Hausaufgaben festigt und intensiviert das erlernte Wissen. Dadurch erhöht sich auch die Lernmotivation in der Schule.
Durch das Engagement der älteren Schüler/innen wird den jüngeren nicht nur qualifiziert und individuell geholfen, sondern der Kontakt unter den Jugendlichen gefördert und gestärkt.
Hausaufgaben-Stresssituationen werden reduziert.

 Wann findet die Betreuung statt? Welche Kosten entstehen?

Die Betreuung findet Montag bis Donnerstag von 12:45 bis 16:00 Uhr an Schultagen statt. Es ist eine monatliche Gebühr von 50 € zu zahlen. Damit ist alles, inklusive Mittagessen, abgedeckt.

 Wie läuft die Betreuung ab?

Im Anschluss an die 6. Schulstunde (ab 12:45 Uhr) können die Schüler/innen gemeinsam mit den Lernhelfern ihr Bewegungsbedürfnis ausleben. Dazu darf die Gruppe unter Anleitung und Aufsicht einer Sportlehrkraft die Turnhalle nutzen.  Nach dieser aktiven Pause sind alle hungrig und freuen sich auf das Mittagessen, das Frau Mehlstäubler und Frau Wagnhuber in der Schulküche vorbereitet haben. Die Kinder sind von den Kochkünsten unserer Hauswirtschaftslehrerin begeistert. Ganz nebenbei werden beim gemeinsamen Essen auch Tischmanieren und Sozialverhalten eingeübt.

Wenn auch der Nachtisch verspeist, das Tischgespräch beendet und das Geschirr abgetragen ist, beginnt gegen 14 Uhr die Hausaufgabenzeit.  Die Lernhelfer unterstützen die kleinen Gruppen bei den schriftlichen Arbeiten. Zusammen mit der anwesenden Lehrkraft sorgen sie auch für eine ruhige Arbeitsatmosphäre. Wenn alle Hausaufgaben erledigt sind, wird der Lernstoff mündlich wiederholt.

Für weitere Auskünfte und ggf. notwendige individuelle Absprachen wenden Sie sich bitte an Frau Höfler, Sprechzeiten siehe Sprechstundenplan.

Hier ein kurzes Video zur Offenen Ganztagsschule.

 

IMG_8161
IMG_8163
IMG_8165
IMG_8166
IMG_8167
IMG_8169
IMG_8171
IMG_8173
IMG_9169
IMG_9172
IMG_9175
IMG_9176
IMG_9177
IMG_9182
IMG_9183
IMG_9184
IMG_9186
01/17 
start stop bwd fwd

Anhänge:
Datei Beschreibung Dateigröße
Diese Datei herunterladen (Anmeldung RS Simbach 2018_19.pdf)Anmeldung RS Simbach 2018_19.pdf Anmeldung 2018_19 65 Kb
Diese Datei herunterladen (Informationsschreiben Eltern Anmeldung 2018_19.pdf)Informationsschreiben Eltern Anmeldung 2018_19.pdf Informationsschreiben Eltern Anmeldung 2018_19 177 Kb
Copyright 2011 Offene Ganztagsschule. Realschule Simbach am Inn
Free Joomla Theme by Hostgator