KOMPASS² - Gezielt Schüler in ihren Stärken stärken

Drucken

Modellprojekt an der Staatlichen Realschule Simbach

Seit dem Schuljahr 2011/12 ist die Staatliche Realschule Simbach eine Kooperationsschule des Modellprojekts KOMPASS², das bereits erfolgreich an verschiedenen oberbayerischen Realschulen erprobt wurde. Neu an diesem Konzept ist eine Ausrichtung vor allem an individuellen und sozialen Kompetenzen jedes einzelnen Schülers. KOMPASS² bedeutet KOMPetenz Aus Stärke und Selbstbewusstsein. Um die Schüler in dieser Hinsicht optimal fördern zu können, nahmen die Lehrerinnen Martina Schön und Barbara Wild an einer dreitägigen Lerncoach-Ausbildung in Straubing teil. Das Konzepts wird insbesondere in den 5. und 6. Klassen der Realschule Simbach umgesetzt. So erfolgt beispielsweise im Englischunterricht ein vermehrter Einsatz von Freiarbeitsmaterialien, der es den Schülerinnen und Schülern ermöglicht, eigene Schwächen gezielt und eigenständig, mit der Lehrkraft als Begleitung, zu beheben. Des Weiteren wird in den Hauptfächern ein großes Augenmerk auf die individuelle Förderung gelegt, indem in mehreren Stunden zwei Lehrkräfte pro Klasse und Fach eingeteilt sind. Dies ermöglicht eine gezieltere und individuellere Unterstützung der einzelnen Schülerinnen und Schüler im Lernprozess.

 

Copyright 2011 KOMPASS². Realschule Simbach am Inn
Free Joomla Theme by Hostgator