Beiträge

Die Realschule hat wieder einen Chef

Drucken

Alexander Leibelt ist seit wenigen Tagen im Amt – Offizielle Einführung am 25. März

Die Realschule hat wieder einen Direktor. Nach dem Weggang von Ursula Pangratz Ende Juli war die Stelle kommissarisch durch Konrektor Harald Schuster besetzt. Seit 18. Februar ist Alexander Leibelt im Amt und freut sich nach eigenen Worten, hier in Simbach in leitender Position tätig zu sein.

Der 47-Jährige macht einen sportlich fitten Eindruck – und der täuscht nicht, denn seine liebste Freizeit-Betätigung sind Rad-Weitfahrten. Oft eine Woche oder länger ist er mit seiner Rennmaschine und vollem Gepäck unterwegs, um beispielsweise die Alpen zu überqueren oder von Paris in die Heimat zu fahren. Auf Kurztrips kommt er auch öfter mal nach Simbach, wo ihm die Landschaft und die offene, freundliche Art der Leute gefallen.

In die Arbeit fährt er, der in Mettenheim bei Mühldorf wohnt, meistens mit der Bahn. "Das sind 30 Minuten, also kein großer Aufwand." Nur wenn auswärtige Termine anstehen, kommt er mit seinem Privatauto, einem Audi Q5. Zeit für weitere intensive Hobbys bleibe ihm nicht, wie er im PNP-Gespräch erzählt. Er habe ja auch Frau und drei Kinder, denen er ausreichend Zeit widmet. Seinen Urlaub verbringt er gerne im nahen Ausland, vorzugsweise an den Kärntner Seen.

Soviel zum Privatmann Leibelt. Beruflich hat er schon eine bewegte Karriere hinter sich. Der gebürtige Eichstätter machte sein Abitur am Gymnasium Mühldorf 1992 und leistete danach zwölf Monate Wehrdienst bei der Gebirgs-Pionierkompanie in Brannenburg. Danach studierte er bis 1997 an der Uni Regensburg Lehramt Realschule in den Fächern Englisch und Sport.

Sein zweijähriges Referendariat absolvierte er bis zur Jahrtausendwende an der Realschule in Gauting, bevor er in Coburg seine erste Planstelle als Studienrat erhielt. Doch bereits nach einem halben Jahr zog es ihn wieder von dort fort, weil er heimatnah an die Realschule Haag wechseln konnte. Dort blieb er bis 2006 und war zuletzt Mitarbeiter der Schulleitung.

Die nächste Stufe auf der Karriereleiter folgte 2006, als Leibelt "zweiter Realschulrektor" in Erding war. Zum Konrektor stieg er in Simbach auf, wo er von 2008 bis 2013 unterrichtete. Wieder bot sich ihm die Chance einer Anstellung nahe der Heimat, und zwar in Waldkraiburg, der größten Realschule Bayerns mit damals 1250 Schülern. Auch dort war er Konrektor.

Mitte September 2018 wurde die Stelle in Simbach ausgeschrieben, auf die sich Leibelt sofort bewarb. "Dieser Versuchung konnte ich nicht widerstehen", meint er verschmitzt. Er hatte eine Art Vorstellungsgespräch beim Ministerialbeauftragten, wo er offensichtlich einen guten Eindruck hinterließ. Als Schulleiter hat sich Leibelt auch durch ein Zusatzstudium empfohlen, das in mehreren Bundesländern bereits als verpflichtende Voraussetzung dafür angesehen wird: An der TU in Kaiserslautern machte er in zwei Jahren den Masterabschluss in Schulmanagement. Qualitäts- und Personalmanagement sowie Unterrichtsqualität sind Schwerpunkte in diesem Studiengang.

Die Zusage für den Chefposten in Simbach erhielt Leibelt kurz vor Weihnachten. 14 Tage vor seinem Dienstantritt kam er schon mal an die Schule und stellte sich dem Schülersprecher und dem Lehrerkollegium vor. Überrascht registrierte er die großen baulichen Veränderungen. Die Übergabe mit Konrektor Schuster sei dann reibungslos verlaufen. Alles, was er für den Umzug von einem ins andere Büro benötigte, fand auf einem USB-Stick Platz.

"Die ersten Tage waren ziemlich intensiv, wegen der vielen Gespräche, die ich führen musste", meint er. Neben den Tätigkeiten als Schulleiter unterrichtet er noch fünf Stunden Englisch in der Woche.

Ob er schon konkrete Pläne und Aktionen für seine neue Wirkungsstätte habe? Nein, aber er wolle auf jeden Fall das Profil der Simbacher Realschule stärken und ausbauen. "Dazu muss ich mir erst ein genaues Bild machen. Das wird mindestens ein halbes Jahr dauern."

Was aber bereits feststeht, das sind der Tag der offenen Tür am 22. März, von 15 bis 18 Uhr, und seine offizielle Amtseinführung am 25. März.

Quelle: PNP, 12. März 2019

Copyright 2011 Realschule Simbach. Realschule Simbach am Inn
Free Joomla Theme by Hostgator