Beiträge

Einen Computer selbst zusammenbauen? Kein Problem für Simbacher Realschüler

Drucken

Im Rahmen der Digitalisierung ist es immer wichtiger, fundierte Computerkenntnisse zu besitzen. Doch nicht nur das richtige Bedienen ist entscheidend, sondern auch das Wissen um die Technik sowie um die Bestandteile, die für das Betreiben eines PCs notwendig sind. Aus diesem Grund bietet der IT-Experte der Realschule Simbach, Andreas Vogl, einen „Hardware-Kurs“ für interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 9 an. Dabei mussten sie einen komplett zerlegten Computer neu zusammenbauen und, vor allem, zum Laufen bringen.

„Manche Schüler kamen ordentlich ins Schwitzen, doch mit Teamwork schafften sie ihre Aufgaben und installierten auf den wieder instandgesetzten PC das Betriebssystem Windows 7“, freut sich Herr Vogl über die Fähigkeiten seiner Schützlinge. Außerdem stellten sie im Internet einen „Wunschcomputer“ zusammen und manche Schüler meinten schmunzelnd: „Vielleicht bringt ihn das Christkind.“ Nun sind die Jugendlichen fit, wenn es darum geht, Mängel an ihren Computern selbstständig zu beheben und haben nun keine Scheu mehr, an die einzelnen Teile heranzugehen. Darüber hinaus helfen die erworbenen Kenntnisse jenen Schülern, die im IT-Bereich ihre berufliche Zukunft sehen.

20181220_144329
20181220_144432
20181220_144438
20181220_145256
20181220_151444
1/5 
start stop bwd fwd

Copyright 2011 Realschule Simbach. Realschule Simbach am Inn
Free Joomla Theme by Hostgator